Herzlich Willkommen beim WebOPAC der Gemeindebücherei Tapfheim.
 

Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren (7.785 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

 


 Onleiheverbund eMedienBayern

 

Die Bayern Onleihe startet  wie geplant am 2. Februar.

{#tolino_shine}

Bereits jetzt können sie schon im Webopac des Verbundes stöbern unter

  http://www.onleihe.de/emedienbayern

 

{#Unbenannt}

 Für alle Leser der Gemeindebücherei Tapfheim ist es dann möglich mit ihren Zugangsdaten (Lesernummer und Passwort) ohne zusätzliche Kosten Medien herunterzuladen.

Was Sie dazu benötigen, ist ein Büchereiausweis der Gemeindebücherei Tapfheim und natürlich ein Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone oder eBook-Reader). Weitere Informationen gibt es in der Gemeindebücherei Tapfheim oder auf der Internetseite.   


 Facettenreiche Literaturtipps

{#P1020514}

 „Dem kauzigen Franzosen Michel Houellebecq ist mit seinem Buch Unterwerfung ein Spontanbestseller in der Sauren-Gurken-Zeit des Buchhandels nach Weihnachten gelungen.  Zufällig erscheint sein islamkritisches Werk am Tag der Terroranschläge in Paris und schlagartig übertrifft die Wirklichkeit seine Fiktionen um ein Vielfaches“, meinte Nicolas Greno zu Beginn seiner Buchvorstellungen in der Tapfheimer Gemeindebücherei.

 Charmant, wortgewandt und ehrlich nimmt der Donauwörther Buchhändler die Zuhörer mit auf eine facettenreiche Reise quer durch die Bücherwelt. Dort, wo es seiner Meinung nach angebrachte ist, findet er auch durchaus kritische Worte.

 Konflikte, wie zum Beispiel analoge Welt - digitale Welt, sind derzeit auf dem Büchermarkt angesagt. Der Circle von Dave Eggers nennt Greno das beste Buch des vergangenen Jahres. Ein „Orwell – 1984 der Gegenwart“.

 Mit Ein Bild von Dir hat auch die Bestsellerautorin JojoMoyes wieder einen brandneuen Roman auf den Markt geworfen, der zum Hit avanciert.

 Neben groß angelegten Romanen und Sachbüchern über Smalltalk, Perfektionismus und die Tierwelt bricht der Buchhändler eine Lanze für Gedichte. „Wir lesen viel zu wenige Gedichte. Schenken Sie Ihrer Frau doch mal eine Stunde Vorlesen zum Valentinstag“, ermuntert er das Publikum und gibt ein poetisches Beispiel aus 100 große Gedichte der Donauwörther Zeitung.

 Krimifans kommen mit extrem spannenden Thrillern aus Skandinavien auf ihre Kosten. Axl Sunds Krähenmädchen, Cilla und Rolf Börlinds Die Springflut und Jesper Steins Weissglut lassen den Leser nicht mehr aus ihren Klauen. Freunde deutscher Krimis rät er zu Ein Bulle im Zug von Franz Dobler aus Augsburg, der hierfür den Deutschen-Krimipreis 2015 gewonnen hat.

 Gute Diskussionen und wertvolle Tipps ergaben sich auch nach der Vorstellung bei einem Umtrunk. Wunschbücher der Gäste verblieben gleich in der Bücherei.

 


 Aktion LESESTART

Lesestart – "Drei Meilensteine für das Lesen“      {#logo_lesestart}

Es ist soweit: auch unserer Bücherei startet die zweite Phase der frühkindlichen Leseförderinitiative. Mit der Initiative Lesestart haben die Eltern das erste Lese-Set bereits beim Kinderarzt erhalten und damit auch den Gutschein für die weiteren Sets. Das 2. Lesestart-Set für Eltern mit dreijährigen Kindern können Sie nun bei uns in der Bücherei abholen. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und laden Sie dabei auch ein, unser vielfältiges Sortiment an Bilderbüchern, Bücher zum Vorlesen Märchen und vieles mehr mit ihren Kindern kennenzulernen. 

Hinweis: Auch ohne Gutschein bekommen Sie bei uns das 2. Lesestart-Set.

                                       eine Aktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

 


 Einladung zum 4. Senioren/AWO Nachmittag

Am Donnerstag, dem 26. Februar 2015 laden wir alle Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt, sowie alle Seniorinnen und Senioren um 13:30 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffe und leckerem Kuchen ein.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und schönen Nachmittag mit vielen Besuchern.

{#Kaffee II} 

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

 


 Medienkatalog

webopac

 Liebe Leserinnen und Leser

Herzlich Willkommen im neuen Medienkatalog der Gemeindebücherei Tapfheim.

Unser Online-Katalog bietet Ihnen die Möglichkeiten einer einfach zu bedienenden und höchst wirksamen Medienrecherche nach innovativen und modernsten Kriterien:

Selbst wenn Sie noch kein Kunde der Gemeindebücherei Tapfheim sind, können Sie mit ein paar kurzen Eingaben und Mausklicks zielsicher Gesuchtes finden und Leselust und Medienspaß ganz neu entdecken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Funktionen des WebOPAC haben.

 


 Büchereiteam

                        

 Wir sind für Sie da

v.l. Gabi Pfefferer, Martina Sailer, Gerlinde Geiger

 

{#Team}

Gut gelaunt und mit viel Spaß an unserer Arbeit freuen wir uns auf Sie!

 


 Jetzt neu: Mobile WebOPAC App!
QR Code Jetzt für Ihr Smartphone!
WebOPAC Mobile als WebApp

Ab sofort können Sie bequem von unterwegs mit Ihrem iPhone, Android- oder Windows Smartphone etc. den Katalog der Gemeindebücherei Tapfheim durchsuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ihr Leserkonto zuzugreifen, Verlängerungen vorzunehmen und Ihre Vorbestellungen zu überprüfen.

Probieren Sie es aus!

Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code (z.B. mit der App Barcoo), öffnen Sie den Link in Ihrem mobilen Browser und speichern Sie ihn als Lesezeichen oder auf Ihrem Homebildschirm.


 Leserkonto

 

Sie melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum TTMMJJJJ) eingeben und auf "Anmelden" klicken.


 Öffnungszeiten
Mittwoch 15:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 07:30 bis 11:30 Uhr
Freitag 15:00 bis 18:00 Uhr

 Kontakt

Gemeindebücherei Tapfheim

Schulstraße 8
86660 Tapfheim

Tel. 09070 / 96 09 410
E-Mail:  buecherei@tapfheim.de


 Anmeldung

Sie können sich hier als Nutzer der Bücherei anmelden. Benutzen Sie bitten die folgendes Formular (kann direkt am Bildschirm ausgefüllt und ausgedruckt werden):
- Anmeldung Gemeindebücherei Tapfheim


 Gebühren

Die Jahresgebühr beträgt für Erwachsene 12,- EUR, für Kinder 6,- EUR oder für die ganze Familie 18,- EUR.

Mit diesem Beitrag haben Sie die Möglichkeit Bücher für jeweils vier Wochen, sowie DVDs und Hörbücher für zwei Wochen auszuleihen (s. auch Benutzungs- und Gebührenordnung - Download).